Tag Archives: HerrDerRinge

Boromirs Tod

Das Horn erschallt
quer durch den Wald.
Boromir in großer Not,
es greift nach ihm der kalte Tod.

Zu groß die dunkle Übermacht,
so wird er einfach plattgemacht.
Röchelnd auf des Waldes Grund
wird er bestimmt nicht mehr gesund.

Die andern kommen unverrichtet
und schnell ist auch der Feind vernichtet.
Sein Schwert ergreifend lächelt er,
geht auf die Reise ohne Wiederkehr.

Posted in Alles, Fantasysches (Gondor), Gedichte | Tagged , , | Leave a comment

HdR-Fanfic: Das Traumflugzeug

Darsteller:

Boromir von Gondor
Charismatischer aber aufbrausender, gerechter aber gestrenger Chef der Gondor Air, Gatte seiner Gemahlin, der liebreizenden Thorana

Faramir von Gondor
Kapitän des Flaggflugzeugs der Gondor Air, Schwarm und Verehrer der liebreizenden Flora del Sol

John Doe
Co-Pilot des Vorgenannten, Statist ohne Sprechrolle, Überlebenschance ungewiss

Legolas von Düsterwald
Flugbegleiter, Sprössling eines heruntergekommenen Adelsgeschlechts, Zöpfchenträger

Continue reading

Posted in Alles, Fantasysches (Gondor), Geschichten | Tagged , , , | 2 Comments

„Der Herr der Ringe“ wäre anders verlaufen, wenn…

… Sauron in seiner Kindheit die Supernanny gehabt hätte
… Bilbo bei der letzten Kreuzung vorm Ring nach links abgebogen wäre
… die Elben damals auf Vulcan geblieben wären
… die Ringgeister in eine Hartz-IV-Maßnahme aufgenommen worden wären
… es keine DVB-T-Palantîre gegeben hätte
… Gandalf auf seiner Alm geblieben wäre
… Grima Schlangenzunge früher nicht nur mit sich selbst hätte spielen müssen
… Aragorn in seinem Baumhaus geblieben wäre
… Denethor nicht so viel von diesem Zeug geraucht hätte
… Saruman öfter mal ’ne Soap geguckt hätte
… das Volk Rohans keine Pferde, sondern auf Esel gezüchtet hätte
… der Eine Ring ein Fake aus einem 7. Ei gewesen wäre
… Frodo beim Tragen des Rings auf dem Finger nur nackte Weiber gesehen hätte
… Legolas in seinem Wunschberuf als Friseurin eine Arbeitsstelle bekommen hätte
… Boromir ein Mädchen geworden wäre
… Faramir ein Junge geworden wäre (oh oh)

(wird evtl. fortgesetzt)

Posted in Alles, Fantasysches (Gondor) | Tagged , , , , | 2 Comments

HdR-Fanfic – Ewige Erinnerungen

Ich war dein bester Freund. Du hast dich mir anvertraut, wenn es dir gut ging, doch zumeist war ich für dich da, wenn es dir schlecht erging. Und dies überwog zuletzt zu meinem Entsetzen. So beschwingt du stets warst, wenn ich an deinen glücklichen Tagen teilhaben durfte, so verspannt warst du, wenn du mir von deinen unglücklichen Zeiten erzähltest. Continue reading

Posted in Alles, Geschichten | Tagged , | Leave a comment

Bewerbung eines Orks an Saruman

Absänder: Grombrúg

An
Saruman
Im Turme 1, 219. OG

Isengart

Bewärbunk alz Masakrirer

Ich grüse dich Saruman, groser Zaubärär!

Ich bewärbe mich als Masakrirer bei dir. Continue reading

Posted in Alles, Geschichten | Tagged , , | 2 Comments

Bewerbung Arwens als Retterin Frodos

Arwen Abendstern
Hinter der Brücke 1
Bruchtal

An
Elrond, meinen geliebten Ada
Hinter der Brücke 1

Bruchtal

Bewerbung um die Errettung Frodo Beutlins

Hochverehrter Ada,

ich erbitte ergebenst Deine Zustimmung, mich auf den Weg zur Furt begeben zu dürfen, um Elessar zu treff dem kleinen Herrn Frodo Beutlin aus dem Auenland mit meinem umfangreichen Wissen um die geistige Akupunktur Hilfe leisten zu können. Continue reading

Posted in Alles, Fantasysches (Gondor), Geschichten | Tagged , , | Leave a comment

Bewerbung Glorfindels als Retter Frodos

Glorfindel
z. Z. auf Bildungs-Urlaub im Wald
Kilometer-Baum 847, 2. Astgabel

Herrn
Elrond
Hinter der Brücke 1

Bruchtal

Bewerbung als Retter des Halblings Frodo Beutlin

Hochverehrter Elrond,

ich bewerbe mich um die bevorstehende Errettung des Halblings aus dem nordwestlichen Auenlande.

Wie ich aus der Waldgazette erfuhr, steht der Halbling Frodo Beutlin in seiner Eigenschaft als momentaner Träger des lange verschollenen Einen, der sich in Begleitung dreier Weggefährten aus seinem Volke sowie Elessars befindet, in ständiger Bedrohung durch die Nazgûl. Da die Gruppe in absehbarer Zeit die Furt erreichen wird, möchte ich meine Fertigkeiten an eben jenem Orte einbringen, um den Halbling sicher nach Bruchtal zu geleiten.

Seit ungezählten Jahren beherrsche ich die Künste des elbischen Kampfes. Meine Fertigkeiten beruhen unter anderem auf meinen Erfahrungen in zahllosen Weiterbildungskursen der EVHS („Elbische Volkshochschule“), welche ich allesamt mit herausragenden Leistungen absolvierte.

Ich verstehe mich hervorragend in der Tarnung, so dass man meiner nicht gewahr wird, bis ich mich ihm zeige. Desweiteren zeichnet mich aus, dass ich flink und behende bin, wenn es darum geht, einen Gegner in die Irre zu leiten. Ich beherrsche das Spurenlegen, welches jedoch schlussendlich in die Leere führt, so dass der Feind für einige Zeit seinen Weg verliert.

Ich verfüge über ein sehr angenehmes Äußeres und reinige mich mitunter mehrmals am Tage. Durch meine gepflegte Erscheinung besitze ich demnach alle Voraussetzungen, das elbische Volk angemessen und in aller Würde repräsentieren zu können.

Ich sehe Eurer geschätzten Zustimmung höchst geneigt entgegen.

Mit ehrbarem Gruße

Glorfindel

Posted in Alles, Fantasysches (Gondor), Geschichten | Tagged , , | Leave a comment